Neues Werkzeug

6D_50883_800

Neues Werkzeug

Ich habe ein neues Werkzeug im Bestand 😉 nachdem ich bisher immer Holzspatel oder einfach einen Finger nutzte um die Sonne abzudecken. Hab ich jetzt ein kleines Hilfsmittel gebastelt.

Bisher verwendete ich Holzspatel oder einfach einen Finger um bei einer zweiten Belichtung die Sonne abzudecken und so Flares (Blendenflecken und Reflexe) zu vermeiden. Jetzt habe ich ein kleines Hilfsmittel dafür gebastelt. Ein Messingröhrchen (im Durchmesser wie eine Kugelschreibermine, etwa 15 cm lang) und ein 2 Cent Stück. Die Münze ist einfach mit etwas Epoxidkleber befestigt. Die schwarze Oberfläche kommt von einem einfachen Aufkleber, es ginge auch Farbe (und es geht auch ohne).

An das andere Ende kann man eine größere Münze kleben (ich habe eine englische 2 Pence Münze benutzt) dann kann man je nach Brennweite variieren.

6D_50634_400Ansonsten läuft alles so wie ->hier beschrieben. Ich mache zwei Aufnahmen mit gleichen Belichtungsdaten (oder zwei Serien) einmal normal, einmal mit abgedeckter Sonne. Serien werden dann mit gleichen Einstellungen verrechnet (HDR). Die beiden Bilder (oder resultierenden (HDR)Bilder) werden dann übereinandergelegt. Die Bildteile auf denen das Abdeckwerkzeug zu sehen ist werden aus der Aufnahme ohne übernommen, die Stellen an denen Blendenflecken zu sehen sind aus der abgedeckten Aufnahme.

6D_50610_400Zum Vergleich: Abdeckung mit einem Holzspatel (oder Finger)

768 Total Views 1 Views Today

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.